Kirchenmusik

 

 

 

 
„Gott ist unsere sichere Zuflucht, ein bewährter Helfer in aller Not. Darum haben wir keine Angst, auch wenn die Erde bebt und die Berge ins Meer versinken, wenn die Fluten toben und tosen und die Berge davor erzittern: Der Herr der Welt ist bei uns, der Gott Jakobs ist unser Schutz!“
MARTIN LUTHER SCHRIEB  „EIN FESTE BURG“ ALS NACHDICHTUNG VON PSALM 46:
Das Lied: „Ein feste Burg“ zählt zu den  bekanntesten Liedern Martin Luthers. Trotz seiner altmodischen Sprache ist es auch nach fast 500 Jahren modern. Das Lied ist durch die Jahrhunderte gesungen worden, weil es den Menschen aus der Seele gesprochen hat. Manches mag fremd sein und doch, obwohl vom Teufel gesungen wird und vom Kriegsgerät vergangener Tage, berührt es uns auch heute noch. Es geht nicht darum sich in eine Burg zurückzuziehen und die Augen vor dem Elend der Welt zu verschließen. Aber einen sicheren Ort brauchen wir alle; um aufzutanken und uns zu stärken. Um den Herausforderungen des Lebens gerecht zu werden, um diese Welt zu verändern. Luther ging es in diesem Lied um Vertrauen. Er hat Psalm 46 nachgedichtet und für seine Zeit ausgelegt. Also ein Lied, das zum Gottvertrauen aufruft und die Herzen der Sängerinnen und Sänger stärkt.

 

Kinderchor

EINLADUNG ZU DEN PROBEN DES KINDERCHORS

Liebe Kinder und liebe Eltern,

der Kinderchor der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Feldkirchen mit Segenskirche Aschheim probt jeden Donnerstag (außer in den Ferien) von 15.30 bis 16.15 im Kirchensaal in Feldkirchen. Kindergarten- und Schulkinder sind herzlich willkommen. Ein Einstieg und Schnupperproben sind jederzeit möglich. Die Teilnahme am Chor ist kostenlos. Der Chor ist altersgemischt, und bei genügend Kindern werden wir ab dem neuen Schuljahr in zwei Gruppen (Vorschulkinder/Schulkinder) proben. Wir gestalten regelmäßig Gottesdienste und Veranstaltungen der Gemeinde mit. Weitere Infos unter karin.seidel@rabensteins.de.

Ich freue mich auf viele kleine und große  Sänger und Musiker! DONNERSTAGS,  15.30 – 16.15 UHR im Kirchensaal in Feldkirchen

 

 

 

 

 KIRCHENMUSIK 
 
Im Singen erfahren wir Gottes Nähe...
WER SINGT MIT?
»Singen gehört zu unserem Glauben von Anfang an. Wenn  heute viel nach Spiritualität gefragt wird, können wir sagen:  Im Singen erfahren wir Gottes Nähe und Trost durch die Worte anderer, wenn wir keine Worte finden!« Margot Kässmann
 Der evangelische Kirchenchor Feldkirchen sucht Sänger und  Sängerinnen für eine Messe von Anton Bruckner.
Am 22. Juli wird der evangelische Kirchenchor, begleitet von einem Streichorchester und Bläsern, im Gottesdienst in Aschheim eine Messe von Anton Bruckner singen. Dafür suchen wir noch  Sängerinnen und Sänger.
Im Mai begannen wir mit den Proben. Wenn Sie bei dieser Messe mitsingen wollen, sind Sie sehr herzlich eingeladen zu den Proben, immer am Montag um 19.45 Uhr im Kirchensaal in Feldkirchen.
Nähere Informationen erhalten Sie unter:  Tel. 089 903 1265. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und rege Beteiligung!
Bernd Stettner