Kirchenvorstandswahl

 

Kirchenvorstandswahlen am 21. Oktober 2012
Ich glaub. Ich wähl.

 

Vorstellungstext der neuen Kirchenvorstandsmitglieder in alphabetischer Reihen­folge:

 

 Rolf Arendt (63)
Dipl. Ing. (FH), verheiratet, 2 Kinder, Feldkirchen.
Meine Tätigkeiten im bisherigen Kirchenvorstand haben mich bestärkt, mich wieder für diese Aufgabe zu bewerben. Die vielseitigen Aktivitäten unserer Kirchengemeinde verdienen es, durch engagierte Mitglieder unterstützt zu werden.
 Christa Hahn (65)
Apotheker-Assistentin, verheiratet, 2 Kinder, seit 1991 in Aschheim. Da ich seit mehreren Jahren in der Kirchengemeinde ehrenamtlich tätig bin, möchte ich meine Mitarbeit im Kirchenvorstand einbringen.
 Katja Kohrs (49)
Angestellte bei der vhs-olm, verheiratet, 2 Kinder, Feldkirchen. Mehrere Jahre habe ich Krabbelgruppen in Feldkirchen betreut, seit 2002 arbeite ich aktiv im Krabbelgottesdienst-Team mit, auch die Mitarbeit bei der Kinder-Bibel-Woche bereitet mir seit vielen Jahren viel Freude. Für die Gemeinde möchte ich gerne meine Erfahrungen, die ich im organisatorischen und menschlichen Bereich gemacht habe, einbringen und freue mich aber auch auf neue Aufgaben.
 

Rolf Lahne (74)
ehem. Bezirksverkaufsleiter, seit 9 Jahren Rentner, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, 5 Enkel, Aschheim.
Kirchenvorsteher, Lektor, Mesnerdienst in der  Segenskirche, Mitarbeit im Redaktionsausschuss  und im Ökumeneausschuss Aschheim, Vertreter des  KV im Jugendausschuss, Pflege der Kirchen-gemeinde-Website. Ich bin auch für neue oder andere Aufgaben bereit.

 Heinz Pape (65)
Dipl. Physiker, verheiratet, 3 Kinder, Aschheim.
Bisher Mitarbeit im Kirchenvorstand, Lektor und Mesner in der Segenskirche und beim jährlichen Sommerfest in Aschheim. Eine christliche Gemeinde lebt von Zusammenarbeit und Engagement
der Gemeindeglieder. Da bringe ich mich ein, möchte eine lebendige Gemeinde fördern und gern weiter zusammen mit anderen mitgestalten.
 Nina Petzoldt (49)
Religionspädagogin, verheiratet, 2 Kinder (14 und 11 Jahre), Feldkirchen. Ich arbeite als Religionslehrerin an der Realschule Aschheim. Bisherige Kontakte mit der Evang. Gemeinde in Feldkirchen entstanden durch den Lektorendienst und die Schulgottesdienste. Für einen KV habe ich noch nie kandidiert, habe aber durch Vorerfahrungen in anderen Gemeinden schon Einblicke in die Kirchenvorstandsarbeit bekommen. Durch meine berufliche und familiäre Situation kann ich mir gut vorstellen, mich für Familien, Kinder und Jugendliche einzusetzen.

Dirk Schlitzkus, (53)

Rechtsanwalt, verheiratet, 2 Jungs (12 und 16 Jahre), Aschheim. Ich würde mich freuen künftig aktiver im Kirchenvorstand mitzuarbeiten, als es mir als Ersatz-Kirchenvorsteher möglich war. Dabei bin ich offen für alle anstehenden Themen. Die Ökumene liegt mir besonders am Herzen; meine Frau und meine Kinder arbeiten auch in der Gemeinde mit.
Anneliese Schoop (67)
Hausfrau, verheiratet, zwei erwachsene Söhne, Parsdorf. Ich engagiere mich seit über 30 Jahren in der Kirchengemeinde, weil mir Glaube und gute Gemeinschaft sehr wichtig sind. Seit einigen Jahren bin ich Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes,
Lektorin und bereite im Parsdorfer Team den Weltgebetstag vor. Ich möchte in der  Kirchengemeinde gerne Ansprechpartnerin für die
evangelischen Christen des Vaterstettener Gemeindeteils bleiben und mitarbeiten, wo immer Mitarbeit gebraucht wird.
 Monika Schröder-Richter (60)
Aschheim, zwei Töchter (14 und 19)
Seit 16 Jahren bin ich in der Gemeinde aktiv: Gestaltung und Durchführung der Krabbel- und Familiengottesdienste, zeitweise auch der
Kindergottesdienste. Seit ca. 10 Jahren kümmere ich mich zusammen mit Herrn Heidenstecker um das Krippenspiel in Aschheim und bin seit 2 Jahren Mitglied im Lektorenteam. Das zeitliche Zusammenfallen von Kirchenvorstandswahl und Pfarrerwechsel verspricht eine spannende Zeit, in der ich die Kirchengemeinde gerne tatkräftig unterstützen und mitgestalten möchte, insbesondere in den Bereichen Jugendarbeit und Ökumene.
 Bernd Stettner (68)
Rentner, Diplom Ingenieur, verheiratet, 2  erwachsene Kinder, Feldkirchen.
Mitglied des Kirchenvorstands, Sänger im Kirchenchor, Mitarbeit in der Redaktion des Gemeindebriefs. Ich möchte gerne mithelfen, die Zukunft unserer Kirchengemeinde zu gestalten. Eine aktive und muntere Kirchengemeinde und die  Ökumene liegen mir am Herzen.

 

Interessante Infos finden Sich auch unter:

http://www.kirchenvorstand-bayern.de/